Unify – Plugin für Präsentationstools zur interaktiven & kollaborativen Betrachtung von CAD-Modellen

Unify – Plugin für Präsentationstools zur interaktiven & kollaborativen Betrachtung von CAD-Modellen

Unify ermöglicht Konstrukteuren 3D-Modelle direkt auf ein Augmented Reality Headset hochzuladen, um diese gemeinsam mit Kollegen im realen Raum zu betrachten und interaktiv daran zu arbeiten.

Zentraler Bestandteil der Anwendung ist, die teaminterne Kommunikation in Konstruktionsbetrieben für alle Teilnehmer zu fördern. Konstrukteure können mit Unify an digitalen dreidimensionalen Körpern, in einer echten Umgebung und gemeinsam im Team, arbeiten. Extended Reality macht dies möglich, denn hier wird die Realität durch virtuelle Inhalte ergänzt. Dies schafft eine natürliche Arbeitsumgebung und reale Personen sowie Gegenstände werden einbezogen.



Problemstellung

Viele der Probleme in den interdisziplinären Teams sind auf Kommunikationsschwierigkeiten zurückzuführen. Oft fehlt ein gemeinsames Verständnis für das Produkt. Schwierigkeiten in der visuellen Darstellung entstehen durch die zu kleine Anzeige am Monitor. In komplexen Produkten gehen dadurch schnell der Überblick, sowie wichtige Details verloren. Das Fehlen eines räumlichen Bezugs macht die realistische Einschätzung von Produkten schwierig. Hier gibt es einen Mangel an Medien zur wirklichkeitsgetreuen Visualisierung von Größenverhältnissen.


Unify

Durch die simple Installation des neuartigen Plugins für Präsentationstools können 3D-Modelle schnell, einfach und ohne Vorkenntnisse in Präsentationsfolien eingebunden werden. Das 3D-Modell wird mit einem Bild oder einem QR-Code verknüpft. Über die Anwendung auf dem Augmented Reality Headset scannt der Präsentator die Bildquelle und das Produkt erscheint, für alle Teilnehmer sichtbar, im Raum. Das einfache Einfügen von Konstruktionsdaten in Präsentationen beschleunigt mühselige Arbeitsabläufe und macht diese somit effizienter. Die simplen Funktionen ermöglichen Nutzern ohne Erfahrung in der Konstruktion eine einfache Anpassung der 3D-Ansicht. Position und Darstellung des Produkts können somit jederzeit von allen Teilnehmern gemeinsam angepasst werden. Verschiedene Sachverhalte werden direkt am Modell im Raum erklärt, ohne dass zunächst ein teures Modell angefertigt werden muss. Die Teilnehmer bekommen so einen optimalen Überblick über die Eigenschaften des Produkts.

Die Bildung eines gemeinsamen Verständnisses für Konstruktionsprodukte innerhalb eines Projektteams wird gefördert, da ein gemeinsames Erlebnis entsteht. Eine kollaborative Atmosphäre entwickelt sich, die das Brainstorming anregt und dazu beiträgt, Probleme konstruktiv zu diskutieren und Lösungen zu finden. Die Bewegungsfreiheit ermöglicht einen Rundgang um das Produkt und dadurch neue Blickwinkel einzunehmen.