Taub aber nicht stumm

Taub aber nicht stumm

deaf is not silent

empathy

Menschen mit Hörschädigung sollen es diesmal werden.
Um unsere Nutzergruppe besser zu verstehen, sind wir für einen Tag in Ihre Schuhe geschlüpft: Musik an, Klappe zu.
Dabei sind Fragen aufgekommen: Wie wache ich auf, wenn ich den Wecker nicht höre? Was ist, wenn ich den Notarzt anrufen muss? Worüber lachen meine Kollegen? Wie erkläre ich dem Dönerverkäufer, dass ich kein Fleisch esse, ohne mich zum Affen zu machen? Schnell ist klar: Whatsapp regelt. Allerdings nicht so schnell, wie wir es gerne hätten - und gewohnt sind.

synthesis

Dies hat sich als eines der Pain Points herausgestellt, als wir in der Schule für Hörgeschädigte St. Lorenz in Schwäbisch Gmünd Interviews mit hörgeschädigten Schülern geführt haben. Einen halben Tag lang haben wir sie beschattet und in Erfahrung gebracht: Taub sein ist teuer.
Es werden Lautsprecher und Mikros eingesetzt, die das gesprochene Wort auf das Hörgerät des Schülers übertragen, damit er - wenn es ruhig ist - dem Unterricht folgen kann. Die unpraktischen wie unattraktiven Geräte mit sich herumschleppen will aber keiner. Deshalb ist der Hörgeschädigte in seiner Freizeit beim Eis kaufen auf Mama angewiesen. Ziemlich anstrengend - und es ist lange nicht alles. In großen Gruppen den Überblick zu behalten grenzt ans Unmögliche und ein tiefgründiges Gespräch wird nur in Gebärdensprache geführt. Ergo: Der Freundeskreis beschränkt sich auf Taube.

ideation

Wie könnten wir also...
...Notsituationen sicherer gestalten und damit die Hilflosigkeit der Gehörlosen minimieren?
...die sozialen Kompetenzen der Gehörlosen zu Hörenden verbessern?
...in öffentlichen Einrichtungen Informationen leichter zugänglich machen?

Unsere Prinzipien:

  1. Die App sollte sich wie ein hilfsbereiter Mensch verhalten.
  2. Tools griffbereit halten.
  3. Für das Wahrscheinliche designen – mit dem Möglichen rechnen.
  4. Wahlmöglichkeiten bieten – keine Fragen stellen.
  5. Dinge wegnehmen, bis das Design zusammenbricht. Dann das letzte Ding wieder hinzufügen.

design

Use Cases: Was die App kann
Verbinden mit Home-Geräten: Klingel, Feuermelder, Telefon, Fernseher etc.
Watch kann mit ihrer Vibrationsfunktion als Wecker genutzt werden.
Lautsprecheransagen in öffentlichen Einrichtungen (Bahnhof, Bahn, Rathaus etc.) werden per Funk direkt aufs CI übertragen.
CI mit Watch verbinden, Watch mit anderen Geräten verbinden. So können z.B. Handymikrofone genutzt werden, um Sprache direkt aufs CI zu übertragen.

Zu unserem Styleguide führt dich dieser Link:
https://xd.adobe.com/view/19ee3f9f-a28c-41e7-5da8-587cea98be58-6fdf/?fullscreen&hints=off