nootri - dein Ernährungsassistent

nootri - dein Ernährungsassistent

"Ich würde mich ja gesünder ernähren, aber..."

Heutzutage, in einer Zeit, in der wir Zugang zu vielen gesunden Lebensmitteln
haben, fällt es uns doch schwer eine gesunde und ausgewogene Ernährung
aufrecht zu erhalten.
In unserem Semesterprojekt für Invention Design 1 haben wir uns mit einem
System auseinander gesetzt, das mit einer schnellen und präzisen Analyse des
eigenen Blutes von Zuhause aus Informationen über Nährstoffmangel im
Blut liefert, verarbeitet und entsprechende Rezeptvorschläge bietet.
In der nootri-App wird jedem Nutzer ein persönlich abgestimmter Wochenplan
an Rezepten geboten, der die fehlenden Biostoffe des Nutzers ergänzen soll.
Rezepte können individuell angepasst werden, sodass man nicht auf die
Lieblingsspeisen verzichten muss.

Die integrierte Einkaufsliste macht das Einkaufen simpler und verhindert, dass
man sich ständig von den Süßigkeitenregalen oder Fertiggerichten leiten lässt.
Die Familienfunktion bietet außerdem eine einfache Lösung für die gemeinsame
Speiseplanung. In den gemeinsamen Wochenplänen ist für jeden was dabei.

Das sogenannte „Lab on a Chip“ ist Vision des Karlsruher Studenten Christoph
Prokop und steckt noch in den Kinderschuhen. Experten schätzen seine
früheste Marktfähigkeit auf in etwa 20 Jahren. Diese Technologie bietet in
Zukunft eine schnelle Analyse der eigenen Blutwerte über ein kleines Gerät.
Der Nutzer kann sein Blut immer wieder testen und so in der Statistik innerhalb
der App einen Überblick über seine Werte erhalten. Nach monatelanger
Benutzung können die Werte dann auf der Browseranwendung verglichen
werden. So kann der Nutzer seinen Fortschritt nachverfolgen.

nootri bietet so einen einfachen Helfer im Alltag und Sicherheit für diejenigen,
die sich schwer tun eine gesunde Ernährung aufrecht zu erhalten.