moreless Spielekonsole

moreless Spielekonsole

In Interface Desgin I bestand die Semesteraufgabe aus einer Gestaltung einer Spielekonsole.
Unser Team hat sich für eine Mulitmediale Konsole entschieden, da diese Individuell anpassbar und verwendbar ist. Dabei griffen wir auf Prinzipien wie beispielsweise einen Homescreen zurück, auf dem der Nutzer 16 Plätze zu vergeben hat. Auf diesen 16 Plätzen können favorisierten Apps und Spiele abgelegt werden.