Mindmeister Redesign

Mindmeister Redesign

Das Redesign von Mindmeister entstand im Rahmen des Fachs Applicationdesign I bei Prof. Hans Krämer und Rebecca Schellhorn. Vorgegebene Aufgabe war es entweder eine Kollaborations- oder eine Rezeptionssoftware auszuwählen, zu analysieren und ein Redesign zu erstellen. 

 

Das Ergebnis der Arbeit sollte anhand einer kurzen Simulation der entstandenen Screens dargestellt werden. Dazu nutzen wir After Effects.

 

Die Konzentration unserer Arbeit lag auf folgenden Punkten:

 

Allgemeine Erscheinung von Mindmeister. Hier haben wir versucht ein möglichst schlichtes und homogenes Erscheinungsbild entstehen zu lassen. Dabei gab es drei Hauptfelder,die linke Toolbar, die obere Navigationsleiste und die weiteren Funktionen in den rechten Reitern.

 

  

 

Dazu angepasst der Login und Startbereich. Wichtigstes Feature war die Direktansicht der Map im Hintergrund.

 

 

Mapaufbau. Eingegangen sind wir speziell auf die visuelle Hirarchisierung der einzelnen Elemente und den strukturierten Aufbau der Verbindungslinien zu den einzelnen Punkten.

 

 

Als einer unserer Hauptpunkte die Funktion und Ansicht der Tasks. Dabei in zwei Ansichten, einmal in der kleinen, zu den oberen Reitern passenden, Ansicht.


Und in der großen Übersichtsansicht.

 

 

 

Tools, d.h. Notizen, Links oder Dateien anfügen.

 

 

Chat und die Ansicht der Arbeit einzelner Nutzer als wichtige kollaborative Aspekte.

 

 

 

Für detaillierte Informationen ist hier unsere Dokumentation angehängt.