CLARA – Taskmanagement Tool

CLARA – Taskmanagement Tool

Clara - Taskmanagement Tool für stationäres Pflegepersonal in Kliniken

In deutschen Kliniken herrscht seit Jahren Pflegenotstand. Das bedeutet, dass im Schnitt ein Pfleger für 13 Patienten zuständig ist. Gründe für den Mangel an Fachkräfte ist die steigende Anzahl der Patienten, das oftmals niedrige Gehalt, so wie die Arbeitsbedingungen im Pflegeberuf. Da zu wenige Pflegekräfte zur Verfügung stehen steigt die Belastung am Arbeitsplatz drastisch. Dies führt wiederum dazu, dass die Qualität der Pflege sinkt und Pfleger immer häufiger ausgebrannt sind, häufiger krank werden oder in vielen Fällen den Beruf wechseln.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Situation in Kliniken durch Interaktionsgestaltung bei der Behebung dieses Pflegenotstands zu unterstützen. Mit unserer Anwendung Clara wollen wir den Alltag für Pflegekräfte strukturierter, planbarer und somit stressfreier gestalten und neuen Pflegern den Berufseinstieg erleichtern.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir Clara, ein Taskmanagement Tool für Pflegekräfte, entwickelt. Über eine Timeline kann die Pflegekraft in Erfahrung bringen was in ihrer gesamten Schicht noch alles ansteht. Was als nächstes zu tun ist, sieht sie über die Taskliste auf der rechten Seite. Die Priorität der einzelnen Tasks wird durch die Farbe schnell ersichtlich. Die restlichen Informationen sind nach ihrer Wichtigkeit entsprechend, von links oben nach rechts unten, sortiert. Durch Tippen auf den Task können noch mehr Informationen zu der Aufgabe eingeblendet werden. Weitere Interaktionen, wie zum Beispiel das Starten der Aufgabe, sind rechts an der Taskkarte, in unserer Interaktions- und Highlight Farbe platziert.



Um den Pflegern weitere Möglichkeiten zum Sortieren und Gliedern ihrer Aufgaben an die Hand zu geben, gibt es die Funktion die komplette Liste der Tasks nach verschiedenen Parametern zu sortieren. Des Weiteren können Pfleger mehrere Aufgaben zu einem Stack zusammenführen um beispielsweise Aufgaben, die alle zu einer ähnlichen Zeit am gleichen Ort stattfinden, zusammen zu legen. In dem erstellten Stack werden automatisch die Materiallisten der zusammengefassten Tasks zusammengeführt. Dies erleichtert das Vorbereiten des Materialwagens und hilft dabei mehrfaches Packen, für Aufgaben die sich im gleichen Zimmer abspielen, sowie Laufwege, zu verringern.



Das erstellen von Tasks und Stacks funktioniert mit Hilfe des Floating Action Buttons, der sich in der Mitte der unteren Navigationsleiste befindet. Dabei haben wir darauf geachtet, dass das Erstellen von Tasks so wenig Schritte wie nötig benötigt. Dies erreichten wir durch Autofill Funktionen.



Bei dem Design haben wir großen Wert darauf gelegt, dass die Tasks im Vordergrund stehen und möglichst wenig von den wichtigsten Funktionen ablenkt. Um der Anwendung einen “netteren” Look and Feel zu geben, haben wir darauf geachtet, dass alle Elemente und Icons abgerundete Ecken haben. Ferner war uns wichtig, dass alle Farben eine ähnliche Lautstärke haben und sich dennoch klar voneinander unterscheiden.