easy navigate

Navigationssystem für Blinde

easy navigate


easy navigate ist ein Navigationsgerät für blinde Menschen. Es unterstützt den Blinden einen gewünschten Zielort zu erreichen. Die Navigation wird durch das haptische Feedback erreicht, sodass andere Sinne wie zum Beispiel das Gehörsinn nicht beeinträchtigt wird.

 

Recherche

Zu Beginn recherchierten wir welche Möglichkeiten es gibt haptisches Feedback zu erzeugen. Dabei stießen wir auf elektroaktive Polymere (EAP).

Elektroaktive Polymere sind Polymere welche durch elektrische Spannung ihre Form verändert. diese Kunststoffe verändert beim Anlegung elektrische Spannung definiert ihre Form- und zwar lokal exakt bestimmbar. Neben dem Gebrauch als Aktor sind weitere Verwendungen des Werkstoffes zum Beispiel der Einsatz als Sensors oder als Quelle der Energieerzeugung möglich.

 

Aufbau eines EAP

 

Interview mit Dieter Waldzug

Es standen viele offene Fragen zum Thema blinde Menschen. Aus diesem Grund kontaktieren wir die Sehbehindertenverband Ostalb um persönlich mit einen Blinden ins Gespräch zu kommen. Herr Dieter Waldzug hat uns zu sich eingeladen und uns herzlich empfangen. Herr Dieter Waldzug ist seit Geburt aus an blind und fühlt sich in fremden Umgebungen sehr orientierungslos und meidet daher unbekannte Strecken.

 

Konzept

easy navigate soll dem Blinden ermöglichen den Zielort leicht und schnell ohne fremde Hilfe zu erreichen.

 

Aufbau und Funktionen


Vibrationsmotoren

Vibrationsmotor

easy navigate besteht aus zwei Armbändern in welchem jeweils ein Vibrationsmotor integriert ist. Die Navigation erfolgt durch Vibration. Über die Spracheingabe gibt der Blinde das Ziel ein. Die Vibrationen signalisieren dem Anwender in welche Richtung er sich bewegen muss. Soll er nach links laufen, so vibriert das linke Armband und umgekehrt. Je näher er an die Abbiegung gelangt, desto stärker werden die Vibrationen. Falls der Blinde falsch abgebogen ist,  vibrieren beide Armbänder um zu signalisieren, dass er in die falsche Richtung gelaufen ist. 

 

Elektroaktive Polymere

Animationausschnitt

Das Band bietet zwei verschiedende Feedbackmöglichkeiten an, zum einen die Vibration um die Richtung anzugeben und zum andern die Veränderung der Oberflächenstruktur um ein haptisches Feedback zu erzeugen.

Bevor der Blinde abbiegt wird auf einen der Bänder der Winkel der Kreuzung durch die EAP dargestellt.

 

Prototyp

 

Um zu testen welche Vibrationsart am besten geeignet ist, testen wir dies mit Hilfe eines Prototyps der aus zwei Bändern besteht in den Vibrationsmotoren eingebaut sind.