Refuge Connect

Bisher gab es keine einheitliche Software für Sozialarbeiter. Refuge Connect ist eine Softwarelösung zur Entlastung der Sozialarbeiter in der Flüchtlingsarbeit.

Bisher war es so, dass sich die Flüchtlinge zum Büro des Sozialarbeiters begeben musste, um ihre Bedürfnisse zu äußern. Der große Nachteil sind die begrenzten Öffnungszeiten. Aus diesem Grund bildet sich morgens eine Warteschlange vor dem Gebäude der Sozialarbeiter. Oft wird darum gestritten, wer zuerst da war. Mit der Refuge Connect App ist es dem Flüchtling möglich, Sozialarbeiter zu kontaktieren. Zudem können Termine mit Ärzten und Sozialarbeitern vereinbart werden. Neben den langen Warteziten gibt es noch ein weiteres Problem. Die zur Betreeung notwendigen Daten sind an verschiedenen Orten abgelegt und manche Daten gibt es nur in Papierform. Das erschwert dem Sozialarbeiter den schnellen Zugriff auf die zur Betreuung benötigten Daten. In Zukunft können die Daten ohne langes Suchen in Refuge Connect abgerufen werden. Alle wichtigen Datensätze, so wie die Flüchtlingsakte sind in digitaler Form in die Software eingebunden und stehen jedem Sozialarbeiter zur verfügung. 

 

Konzept:

„Refuge Connect“ ist eine digitale Lösung, die den Sozialarbeiter bei der täglichen Arbeit unterstützt. Das Aufgabenspektrum des Sozialarbeiters ist sehr weit gefächert. Primär geht es darum, Flüchtlinge in ihrem Asylverfahren zu begleiten und zu unterstützen. Die Verwaltung der Flüchtlinge stellt eine große Herausforderung dar. Es muss auf zahlreiche Daten zurückgegriffen werden und ein Großteil des Personals besitzt nicht die nötigen Softwarekenntnisse. Momentan ist es so, dass keine  werden. Andere Prozesse, wie das anfordern von Flüchtlingen aus der Landes-Erstaufnahmestelle oder die Verlegung von Flüchtlingen in Unterkünfte, werden im Moment per Telefon und E-Mail geregelt. „Refuge Connect“ ermöglicht einen unkomplizierten und direkten Zugriff auf alle Daten, vereinfacht Prozesse und bietet eine Kommunikationsplattform für Ehrenamtliche und Sozialarbeiter. unterschiedlichen Modulen frei skalierbar und funktioniert mit verschiedenen Auflösungen.  

 

Zudem kann die Applikationssoftware benutzerdefiniert eingerichtet werden. Somit können sich die Sozialarbeiter die Arbeitsfläche nach ihren Bedürfnissen gestalten.