Growing UI

Das Projekt Growing UI richtet sich an Kinder und Jugendliche von neun bis zwölf Jahren. Ziel des Projekts ist die Gestaltung eines Betriebssystems für mobile Geräte, das dem Nutzer die Möglichkeit bietet, in einem geschützten System Erfahrungen im Umgang mit den digitalen Medien zu sammeln. Der Mehrwert des Produkts entsteht dabei durch den Gewinn an Sicherheit für den Nutzer.

Growing UI - Homescreen

Das Projekt Growing UI richtet sich an Kinder und Jugendliche von neun bis zwölf Jahren. Ziel des Projekts ist die Gestaltung eines Betriebssystems für mobile Geräte, das dem Nutzer die Möglichkeit bietet, in einem geschützten System Erfahrungen im Umgang mit den digitalen Medien zu sammeln. Der Mehrwert des Produkts entsteht dabei durch den Gewinn an Sicherheit für den Nutzer. 

 

Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist das Punktesystem, welches das Nutzungsverhalten des Users positiv beeinflussen soll. Der User wird durch positive Aktivitäten wie zum Beispiel Vokabeln lernen mit Bonuspunkten honoriert, welche er anschließend in neue Applikationen, Spiele oder beispielsweise Musik tauschen kann. 

130719_erfolgebild_wiki.png

Ein weiterer wichtiger Aspekt von Growing UI ist die Aufteilung in kleinere wichtige Module, die nach und nach vom Nutzer freigeschaltet werden können. Hierdurch wird die strenge Beschränkung einer herkömmlichen Kindersicherung umschifft, indem der User durch positives Verhalten immer neue Rechte zugesprochen bekommt. Die Freischaltung von Funktionen basiert also auf der Mündigkeit des Nutzers. Somit wird eine perfekte Adaption der Beschränkungen an den jeweiligen Nutzer garantiert. Das hier dargestellte Modul - soziale Netzwerke - soll exemplarisch die Erweiterbarkeit visualisieren.

 

Prototyp 

Zusätzlich zum Betriebssystem erhält der User einen mit dem System verbundenen Stift, der es ihm zum einen ermöglicht, analog Geschriebenes direkt über das Betriebsystem zu digitalisieren. Durch seine integrierte Elektronik bietet der Stift dem Nutzer mithilfe von Tastern und Lagesensoren zusätzlich die Möglichkeit, je nach Anwendungsbereich verschiedene Funktionen zu erfüllen. 

 

130719_interactionbild_wiki.png