Bildbetrachtungsmittel

Unser Interface sollte alle bisherigen Bildbetrachtungsmittel vereinen und es den Ärzten vereinfachen in ihnen zu arbeiten.

Unseren Informationen nach, gibt es im Umfeld des Krankenhauses bisher noch keine einheitliche Gestaltung für die verschiedenen Geräte, die dort in Verwendung sind.

Da es dadurch unnötig Zeit kostet, sich in die vielen verschiedenen Interfaces einzuarbeiten und sich in diese einzugewöhnen, sehen wir hier Bedarf zur Vereinfachung. Deshalb haben wir ein geräteübergreifendes Interface Design entwickelt, das den bisherigen Zeitaufwand auf ein Minimum begrenzt.

Zusätzlich kann durch eine einheitliche Gestaltung auch Fehlern vorgebeugt werden, die andernfalls auftreten könnten; Beispielsweise, wenn wichtige Funktionen nicht durchgängig gestaltet sind und daher die Gefahr zur Verwechslung gegeben wird, obwohl schnelle Reaktionen gefordert wären. Obwohl bereits an Designlösungen gearbeitet wird (u.a. bei SIEMENS), sind diese unserer Meinung nach noch nicht ausgereift genug und bieten noch immer viel Potential für Optimierungen.

Somit haben wir unsere Design mit allen Ansprüchen der Ärzte entwickelt und gestaltet.