Interaktives Chemielabor Säuren und Basen

Entwicklung eines interaktiven Kommunikationssystems zum Thema Säuren und Basen.

Aufgabe

Nach der Gruppenfindung sollte aus einem der Wissensbücher ein Thema für ein interaktives Kommunikationssystem ausgewählt werden. Im Laufe des Semesters sollte dies umgesetzt werden.

 

Idee

Nach kurzer Absprache, legte unsere Gruppe sich auf das Thema Säuren und Basen fest. Die Anwendung soll Schülern bis zu der 13. Klasse dienen und auf einem Notebook laufen. Durch interaktive Experimente mit Säuren und Basen sollen sie das im Unterricht erlernte anwenden können.

Zusätzlich soll ein Theorieteil die Möglichkeit bieten den Lehrstoff erneut lesen zu können. Die Inhalte zum Thema Säuren und Basen sind an den Lehrplan angepasst und ist somit unterrichtsunterstützend. Die Experimente sollen dazu animieren das Beobachtete auch nachvollziehen zu können.

 

Gestaltung

Bei unserer Gestaltung liegt der Schwerpunkt auf den einzelnen Videosequenzen zum Thema Säuren und Basen, welche unseren Hintergrund der Anwendung bilden. Der Vorteil der gefilmten Experimente liegt an dem hohem Realitätsfaktor und der somit bestehenden Farbechtheit.
 
videosequenz.png 
In unserem finalen Design entschieden wir uns für ein sehr schlichtes Layout und verwendeten anstelle von Icons nur typografische Elemente mit verschiedenen Schriftschnitten, um die Interaktionsmöglichkeiten hervorzuheben. Die Menüführung ist ebenso einfach gehalten und auf einer horizontalen angeordnet.
 
menü.png
 
Im dem Laborbereich arbeiteten wir mit dezenten Linien, die hierbei den näheren Bezug zum Video herstellen sollen.
 
labor.png
 
Außerdem entwickelten wir in unserem Gestaltungsprozess eine Informationsgrafik zur Titration. Wie der gesamte Screen wurde auch diese reduziert gehalten. Auch die Farbgebung für die Grafik orientierte sich letztlich an den Farben aus den Videomaterial.
 
theorie.png