Visulux: Das VJ- Device.

Projekt "Minimal Tastatur" im Fach Einführung der Gestaltungsschwerpunkte. Portables Device zur vereinfachten gestalterischen und künstlerischen Projektion von Inhalten durch visuelle Effekte.

Idee

 

Die Grundlage unserer Idee liefert die Technik des Kaoss Pads von Korg.

Ein kleines viereckiges Gerät zur einfachen Anwendung von Softwareeffekten

im Musikbereich.

Unsere Idee besteht darin ein minimales Device zu entwickeln, welches direkt an einen Beamer angeschlossen werden kann und visuelle Effekte erzeugen soll.

Im Vordergrund stand dabei die Minimalisierung einer Tastatur und die Gebrauchstauglichkeit des Geräts.

 


Ablauf

 

- Genaue Vermessung unserer Hände

- Erstellung einer Parameterliste

- Anfertigung von Skizzen

- Erster Dummy aus Modieliermasse

- Technische Zeichnung

- Materialauswahl und Einkauf

- Umsetzung in der Werkstatt

 

VisuLux_ansicht1

 

VisuLux2

 

VisuLux3