SmartIcons

Wir haben uns in Application I mit App-Icons auseinander gesetzt. Wieviel Information kann man auf einem App-Icons darstellen, wie kann man mit dem App-Icon noch interagieren und welche Feedback-Möglichkeiten es hierbei gibt.

Ablauf

Wir haben zunächst einmal begonnen uns mit App-Icons genauer auseinander zusetzen und zu analysieren, was es denn soweit schon gibt. Hierfür sind wir zum nächstgelegenen Elektrofachhandel gefahren und haben uns das neue Windows-7 Phone genauer angeschaut und bewertet. Nach und nach entstanden verschiedene Matrizen, wie wir App-Icons bewerten. 

So landeten wir bei Icon-Design und überlegten uns wieviele Informationen lassen sich auf ein App-Icon darstellen und wann macht es keinen Sinn mehr. Dazu fertigten wir verschiedene Varianten an. Unsere Beispiele waren die Wetter-App, die Foto-App, iPod-App und Maps-App. Wir versuchten verschiedene Darstellungsvarianten dafür heraus zu arbeiten. Nach dem gewagtem Versuch, alle darstellen zu möchten, entschieden wir uns, nach dem uns klar wurde, dass das nicht möglich ist entschiedenen wir uns auf andere Details zu konzentrieren. 

So schauten wir uns weitere Interaktionsmöglichkeiten für ein App-Icon an und konzentrierten uns dann auf folgende: double-click und long-pressed. Dafür suchten wir verschiedene Möglichkeiten und überlegten uns, wann diese Sinn machen und wann diese ungeeignet sind. So schien es uns sinnvoll, die verschieden Stadien von App-Icons zu dokumentieren und zu strukturieren.

 

Ergebnis

Um unsere Ergebnisse möglichst gut und übersichtlich zu protokollieren, entschieden wir uns für eine Webseite. So konnten die verschiedenen Bereiche, die wir behandelt hatten, ziemlich gut darstellen. Der Entstehungsprozess war keines Wegs linear. Wir schnitten hierbei diverse Themen an, anstatt uns jedoch festzulegen, sammelten wir die angeschnittenen Themen strukturiert zusammen. Diesen komplexen Prozess entschieden wir uns zu vereinfachen und beschlossen uns dafür unsere Ergebnisse in leicht verständlicher Form auf einer Webseite zu präsentieren und zu dokumentieren.