Shadow Garden: Body Echo

Shadow Garden: Body Echo Arbeit von Dinh Nguyen, Julian Arnorld, Julia Stober, Lara Koch bei Prof. Dr. Franklin Hernández-Castro aus Costa Rica Im folgenden Projekt wird im Rahmen des Themas „Shadow Garden“ eine interaktive Projektion vorgestellt.

Idee & Konzept

Die Idee ist eine grafische Wand zu erstellen, bei dem die Personen mit der Projektion interaktiv agieren können. Das Ziel der Projektion soll das Interesse der Personen wecken und sie zum experimentieren mit den eigenen Bewegungen zu bringen. Die Projektion könnte bei Tanzauftritten oder im Theater als interessantes Hintergrundelement verwendet werden.


Aufbau


Aufbau

Als Aufbau dient eine weiße Fotoleinwand aus Baumwolle, welche zwischen zwei Stützen gespannt wird. Vor der Leinwand befindet sich ein HD-Beamer, welcher sein Bild auf die Leinwand projeziert. Hinter der Leinwand wird eine Webcam platziert, welche sich auf der selben Höhe befindet, wie der Beamer.

 

Funktion

Befindet sich eine Person zwischen dem Beamer und der Leinwand, erkennt die Kamera den Schatten der Person und leitet es über Software Processing wieder an den Beamer. Durch unsere Programmierung in Processing, werden die dunkelsten Stellen an der Leinwand mit der Webcam erkannt und die Koordinaten des Schatten werden gespeichert. An diesen Koordinaten werden dementsprechend neue grafische Elemente erstellt, wie z.B. bei uns die Partikel, mehrere Fäden und Haareelemente. Die Elemente haben alle verschiedene Eigenschaften, darunter Gewicht, beliebige Länge, Gravitation, Dehnbarkeit, Farbe.

 

Projektaufbau:

- Verwendete Software: Processing

- weiße Fotoleinwand

- Beamer (720p)

- Webcam (720p)

- Library: BlobDetection