Kommunikation am Einsatzort

Der Feuerwehreinsatz der Zukunft...

Technologierecherche AR.Drone Parrot

themenrecherche

Dem Spezifischen Projekt bei Invention Design 1 ging eine Technologierecherche voraus.

Wir konnten hierbei die Technologie eines Quadrocopters genauer Untersuchen.

Folgende Details zeichnete die „Ar. Drone“ von Parrot aus.

• Steuerung per Smart Phone
• Livebildübertragung
• Flugdauer 15min
• Stabilisiert sich selber

 

Anwendungsrecherche

anwendungsrecherche

Das Ziel war nun, zu Untersuchen in welchem Kontext die Technologie ausgebaut werden
kann und in welchen Feldern diese Eingesetzt werden könnte.

 

Polizei/Feuerwehr/Militär

Löschflieger
Koordination des Einsatzgebietes
Aufklärung/Spion
Versorgung
Funknetzaufbau
Übermittlungsträger

 

Logistik

Transport
Hochlagerverwaltung
Lagerbestand prüfen
Überwachung/Kontrolle

 

Groß- und Einzelhandel

Kaufbegleiter
Security
Lagerbestand
Laufende Inventur

 

Anwendungsrecherche Feuerwehr

Aus der Anwednungsrecherche ging hervor, dass wir das Anwendungsgebiet „Feuerwehr“ und deren Einsatzgebiet wählten.
• Überwachung aus der Luft
• Windstärke und Windrichtugn Messen
• Schadstoffmessung
• Wärmebilderstellung um Brandherde zu ermitteln
• Lichtquelle für Einsatzort
• Erkennung der „Angreifer“ am Einsatzort
• Erstellung eines 3D Plans des Gebäudes mit Datenmashup der Leitungspläne
• Funknetzwerkaufbau
• Nachsicht
• Scan der Einzelnen Wände nach Gasleitungen/Rohre usw.

Zenario Feuerwehreinsatz

Aktueller Ablauf

 

einsatz_aktuell

 

 

Themenbezogene Recherche

Interview bei der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd


Schließlich stellte sich heraus, dass ein Interview bei der Feuerwehr vor Ort unabdingbar ist.
Aus dem 1,5 Stündigen Interview bei der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd ging hervor,
dass sämtliche Internet- und Buchrecherchen verzerrt und falsch ausgelegt waren.
Mit Hilfe des Interviews konnten nun Prioritäten neu gestgelegt werden und
das Konzept neu ausgelegt werden.
Auch hier möchten wir uns nochmals für das aufschlussreiche und sehr
freundliche Gespräche bedanken.

Sensoren

sensoren

Um unsere Technologie weiter entwicklen zu können und um genau absehen zu können
welche Lösungsansätze wir Lösen können mussten wir eine genaue Sensoren Analyse
durchführen.
Somit war es uns möglich zu erkennen, welche Sensoren welches Problem lößen kann
und defizite aufheben.

„Ein Sensor Fühler ist ein technisches Bauteil, das bestimmte physikalische
oder chemische Eigenschaften und/oder die stoffliche Beschaffenheit seiner
Umgebung qualitativ oder als Messgröße quantitativ erfassen kann.“

in die 2 Folgenden Sensortypen ließen sich die Sensoren einordnen:
Physikalische Eigenschaften
Abstandssensor
Beschleunigungssensor
Dehnungssensor
...

Chemische Eigenschaften
Durchflusssensor
Farbsensor
Feuchtigkeitssensor
...

 

 

Zenario Feuerwehreinsatz

Optimierter Ablauf

 

einsatz_neu

 

 

Bei einem Zukünftigen Zenario dient die Drone nun als Kommunikationsvermittler

und Datenlieferant.

 

Einsatzmittel

 

einsatzmittel

 

 

Die Drone Liefert nun alle ausgelesenen Daten an den ELW (Einsatzleiterwagen),

welche dort Situationsbedingt visualisiert werden.

 

Ausblick ELW

 

ELW

 

 

Folgende kriterien müssen bei der Visualisierung in dem ELW beachtet werden.

• Übersichtliche Informationsübermittlung

• Für Stresssituationen optimiert

• Informationsfelder stehen zur freien Anordnung

 

Bedienablauf

• Angreifer / Drone / Leitzentrale

• Informationen werden bei Störungen gezeigt – ansonten Informationen im Hintergrund

• Für Leien decodierbar – keine codierten Symbole oder Pictogramme

 

Datenmeshupplan

• Alle Daten der Drone werden decodiert und visuell dargestellt

• Daten von der Einsatzleitzentrale wie Wasserpläne und besondere Gutachten

Präsentation

 

praesentation

 

 

Anhand eines „PDF Bandes“ und 3 Beamern über welche wir den kompletten Verlauf zeigen

konnten, war es uns möglich den genauen Verlauf des Konzeptes zu erläutern.

 

aufbau

 

 

Ausstellungsaufbau