VIMO - Der interaktive Trainingsassistent

Kranke Menschen möchten möglichst schnell gesund werden. Einige bekommen nach einem Unfall oder einer Krankheit Physiotherapie
von ihrem Arzt verschrieben. Die meisten nehmen die Therapiesitzungen zwar regelmäßig in Anspruch, doch zu Hause fehlt die Motivation, angeordnete Übungen auszuführen. Hier knüpfen wir unserer Idee an.

Bandage


Vimo ist ein interaktiver Trainingsbegleiter, der Patienten auf dem Genesungsprozess unterstützt und motiviert.

Spaß am Training und die saubere Ausführung stehen im Vordergrund. Durch Faktoren wie Kontrolle durch den Therapeuten oder einem Belohnungssystem geben wir dem Patienten die benötigen Anreize.

 

 

Die Technik

Aufbau 
Mit verschiedenen Sensoren können wir verwertbare Daten auslesen und die genaue Position des Beines ermitteln. Der Winkel wie weit das Bein gestreckt ist, gibt uns ein Biegesensor der an der Kniekehle seinen Platz findet. Ein Drei-Achsen-Sensor, der für das Arduino Board speziell konzipiert ist, misst die aktuelle Drehung des Beines. Also ob das Bein zentral Positioniert ist, oder falsch angewinkelt gestreckt und gebeugt wird.

 

Vibrationsmotoren

Vibrator

Vier Vibrationsmotoren, die in Mobiltelefone ihren üblichen Einsatz finden, werden dazu verwendet um ein haptisches Feedback zu erzeugen. Sobald die Übung falsch ausgeführt wird vibriert der jeweilige Motor der Richtung. Damit das Gewichtsstück der Motoren sich frei bewegen können, haben wir kleine Kammern in der Werkstatt gestanzt und gepresst. So sind die Motoren von äußeren Einflüssen geschützt.

 

 

Das Interface

Interface 
Spielerisch muss eine Kugel die sich ständig vor und zurück bewegt in der Mitte der Platte balanciert werden. wenn die Übung richtig ausgeführt wird werden Punkte gesammelt die auf dem Benutzerkonto Punkte einspielt mit denen sich der Benutzer anschließend eine Belohnung wie Musik oder weiteren Applikationen holen kann. Verschiebt der Benutzer den Bildschirm nach recht wird ein Tutorial eingeblendet das die Übung nochmal zeigt. Nach dem Übungsablauf wird eine Übersicht mit den erreichten Einheiten dargestellt. Der vierte Screen zeigt den Belohnungsshop.