VLC Player ReDesign

Redesign einer Freeware im fach Application Design I bei Prof. Hans Krämer. Relevante Punkte waren hierbei die Analyse der bestehenden Informationsarchitektur, Konkurrenzsituation, Gestaltung und Interaktion mit der Software. Auf der Analyse aufbauend wurden diese Punkte neu gestaltet.

VLC Player

 
Der VLC Player ist ein Programm das zum abspielen von Film oder Musikdateien
dient. Es kann nahezu alle Dateiformate lesen wie z.B MPEG-2, MPEG-4, H.264, DivX, MPEG-1, mp3, ogg, aac, oder DVD´s, Audio CD´s und VCD´s. Es dient auch dazu Dateieformate zu konvertieren bzw. umzuwandeln.
 
VLC Player  VLC Player_Wiedergabe Fenster
 
 

Informationsarchitektur

Einer der ersten Schritte war es, denn VLC Player auf seine Funktionen zu untersuchen
und diese zu analysieren. Somit konnten Wir für uns eher unwichtig erscheinende Funktionen herauslassen und nicht vorhandene einfügen.
 
Informationsarchitektur
 
 
 

Erste Ansätze

Uns lag es daran die Hauptfunktionen des VLC Players neu zu gestalten. Dies waren in unserem Fall die für uns wichtigsten Funktionen. Wiedergabe von Dateien, Play / Pause, Lautstärke, Vollbild, Spulen, Skip. Nach der Aufstellung dieser Hierarchie, begannen wir mit den Skizzen.
 
Erster_Versuch
 
Zweiter Versuch
 
 
 

Neue Funktion

Die herkömmliche Art die Lautstärke und die Wiedergabe zu regeln wurde über den Haufen geworfen. Vielmehr kann man nun diese beiden Elemente mit nur einem "slider" regeln. Dieses Element (playbutton/volume) hat einen Puffer von 5 Pixeln, d.h wenn man sich beim 6 Pixel auf der x-Achse bewegt, kann man sich demnach auch nur noch auf der x-Achse bewegen. Dadurch wird gewährt dass wenn man die Wiedergabe regelt nicht gleichzeitig die Lautstärke verändert.
 
WiedergabeLautstärkeregelung