lux - step by step diagnostics

Lux ist eine Softwareanwendung, die zusammen mit den Hardwarekomponenten Laboranten im medizinischen Bereich bei ihrer Arbeit unterstützt. Durch Einsatz moderner Technologien kommunizieren die Arbeitsmittel mit dem System.

Lux ist eine Softwareanwendung, welche gestützt durch interaktive Hardwarekomponenten Laboranten bei ihrer täglichen Arbeit zur Untersuchung des Blutbildes unterstützt. Laboranten stellen die wichtigsten Akteure in Sachen Erkennung und Bekämpfung verschiedenster Krankheiten dar – und dies ohne direkten Patientenkontakt. In erster Linie dient die Softwareanwendung somit den Labormedizinern bei ihrer alltäglichen Arbeit. Zudem wirkt sich die Anwendung positiv auf die Kommunikationskette zwischen dem Labor und den behandelnden Ärzten, bis hin zum Patienten aus.

Das Projekt umfasst die Gestaltung einer Analyse- und Diffstation im Bereich des großen Blutbildes. Durch Gespräche mit Laboranten und Untersuchungen der Prozesse im Labor, konnte die Anwendung nutzerzentriert konzipiert und gestaltet werden. Der Einsatz moderner Technologien erlaubt den Arbeitsmitteln, wie beispielsweise Objektträgern, mit dem System zu kommunizieren, wodurch kontextbezogene Informationen für den Nutzer angezeigt werden können.