iDefibrillator

Ein iPhone als Defibrillator kann leben retten.

 

Idee

Mit dem Handy leben retten ist unsere Intension. Ein Laien Defibrillator, [hier HTML-Code einfügen]als App macht das möglich. Der iDefibrillator. Wir haben uns überlegt was fast jeder Bürger immer dabei hat. Was liegt näher als das Handy. Die Idee ist, das jeder so etwas ähnliches wie Kopfhörer dabei hat, nur eben mit zwei Pads dran. Diese kann man dann in das Handy einstecken und so mit Strom versorgen.

Application

Eine wichtige Überlegung ist es wie man durch die Applikation navigieren kann. Man kann nicht durch drücken irgendwelcher Buttons vor oder zurück navigieren. Dies geschieht durch die Interaktion mit dem Handy oder der Person, z.B. den Stecker einstecken. Die Navigationsanzeige ist ein wichtiges Element. Sie zeigt dem Benutzen an, wo er sich gerade Befindet und was er schon erfolgreich abgeschlossen hat. Diese sollte übersichtlich sein und den Benutzer ein Gefühl von vertrauen geben.

Ablauf


 

Buttons

Ein Elementares Element ist der Schock Button. Dieser sollte nicht einfach zufällig gedrückt werden können.Deshalb muss man den Butten durch eine bewusste Handlung freischalten. Wenn man die Kugel in Richtung Loch bewegt, geht eine Glasscheibe nach oben und der Button wird langsam entriegelt. Sobald die Kugel im Loch ist und die Glasscheibe den Button gänzlich freigeschaltet hat, verschwindet der Entriegler und der Schock Button wird größer. Jetzt ist der Button aktiv.

Button