smart_e - Ladelösung für Elektroautos

smart_e ist ein Lade-Konzept für Elektroautos. Es soll Elektroautofahrern mit Hilfe von smart_e möglich sein, das Laden ihres Elektroautos einfach in ihren Alltag zu integrieren um problemlos und nahezu jederzeit mobil sein zu können. Unser Produkt besteht aus einer Soft- und Hardwarelösung, die das private und öffentliche Laden bequem und intuitiv gestalten soll.

Projekt

smart_e ist ein Lade-Konzept für Elektroautos. Es soll Elektroautofahrern mit Hilfe von smart_e möglich sein, das Laden ihres Elektroautos einfach in ihren Alltag zu integrieren um problemlos und nahezu jederzeit mobil sein zu können. Unser Produkt besteht aus einer Soft- und Hardwarelösung, die das private und öffentliche Laden bequem und intuitiv gestalten soll. Das System besteht aus drei Komponenten: einem Ladestecker mit Interface, einer mobilen Applikation und einem RFID Schlüsselanhänger. Mit dem Ladestecker kann das Auto wie gewohnt geladen werden. An ihm kann man zusätzlich ein Ladelimit einstellen. Durch die App lässt sich das Kabel remote steuern. Sie dient außerdem als Informationswiedergabe, bestehend aus Informationen zu Akkustatus, Reichweite und Ladesäulen im Umkreis (Kartenansicht). Zusätzlich lassen sich die Ladekarten der verschiedenen Stromanbieter digitalisieren und es können Programmeinstellungen für das Laden zu bestimmten Zeiten getroffen werden. Mit Hilfe der App werden auf dem Schlüsselanhänger (RFID-Chip) die Ladekarten der Stromanbieter gebündelt übertragen. Er fungiert so als Alternative zu den Ladekarten und zeigt zusätzlich den aktuellen Ladestand.

 

Innovation

In der Elektromobilität gibt es viele Insellösungen. Mit smart_e schaffen wir es, alle notwendigen Funktionen kombiniert in einem System zu verpacken. Apps zur Steuerung des Ladevorgangs und Ladekabel werden momentan vom jeweiligen Autohersteller selbst bereit gestellt. Unsere Lösung wäre das erste frei entwickelte System, welches unabhängig von der Automarke genutzt werden kann. Das laden eines Autos von zu Hause sollte zukünftig in der Elektromobilität kein Problem mehr darstellen. Zusätzlich kann das unser System auch im öffentlichen Bereich genutzt werden.