e vote

alterautomat

Der alte Wahlautomat


In manchen deutschen Städten und Gemeinden werden seit einiger Zeit Wahlautomaten bei Kommunal-, Landes- und Bundestagswahlen benutzt. Die Vorteile dieser elektronischen Wahlautomaten sind zum einen die Senkung der Personalkosten, sowie auch die angeblich einfachere und sicherere Gestaltung einer Wahl. Es befindet sich ein Wahlzettel auf der Oberfläche des Automaten. Dieser wird aber nicht wie gewohnt mit einem Kugelschreiber ausgefüllt, sondern mit dem Finger. Die Bestätigung erscheint im darüber liegenden Display. Aus eigener Erfahrung kann bestätigt werden, dass diese Automaten wenig benutzerfreundlich sind. Das Interface ist kaum verständlich, da das Display viel zu klein ist. Für ältere Leute ist dies weniger angenehm.

 

 

 

 

rendering


e vote Wahlautomat


Vorteile und Ziele

Um eine Wahl interessanter zu gestalten, ist die erste Überlegung, das Interface vom bestehenden Automaten zu verbessern, und zusätzlich Informationen und Meinungen der Parteien zu einzelnen Themen zu bieten. So kann der Wähler, der sich vielleicht noch nicht sicher ist, sich noch einmal einen Überblick über die Parteien verschaffen. Mit dem Wahlautomaten könnte ein Teil der Personalkosten gesenkt werden. Zudem fällt die Auswertung schneller und einfacher aus, wenn dies über elektronischem Wege geschieht. Der Wahlvorgang an sich kann schneller und einfacher erfolgen. Die Überprüfung der Personalien erfolgt über den Automaten, sowie auch die Wahl an sich. Fehler bei der Auswertung können vermieden oder verringert werden. Auch beim Automaten bleiben Daten und Wahl anonym und können nicht zurückverfolgt werden.



Ablauf

 

walkthrough1
 
walkthrough2
 
walkthrough3

walkthrough4

walkthrough5

walkthrough6

walkthrough7

walkthrough8

walkthrough9

walkthrough10

walkthrough11

walkthrough12
 
walkthrough13