Synopsis

Durch Synopsis erhält der Nutzer einen schnellen Überblick über alle für ihn wichtigen Nachrichten und Meldungen und kann sich dadurch schnell wieder auf das Wesentliche konzentrieren, ohne in der Informationsflut zu versinken.

Problemstellung

Wir verschwenden jeden Tag viel Zeit damit uns Informationen aus verschiedenen Quellen zu beschaffen. Dazu gehört das Kontrollieren mehrerer Email-Konten, Nachrichten aus Webdiensten wie Spiegel-Online oder Meldungen von Diensten wie Skype oder Twitter.

schritt5.png


Zielsetzung

Dem Nutzer soll ermöglicht werden, dass er alle relevanten Informationen auf einen Blick zusammen gefasst hat, ohne dazu einzelne Programme aufrufen zu müssen.

Er soll die Informationen möglichst schnell erfassen können. Wir wollen den benötigten Zeitaufwand von 30 Minuten auf 5 Minuten reduzieren.

Der Nutzer soll Informationen priorisieren können. Somit ist es ihm möglich zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden zu können.

Zudem soll der Nutzer Möglichkeiten zur Personalisierung seines Homescreens haben. Denn jeder Nutzer benötigt unterschiedliche Informationen.

 

Finale Screens

 

zeitersparnis_01.pngDer Nutzer sieht eine Übersicht aller relevanten Informationen. Somit kann er Informationen schnell scannen, wozu er ohne die Software viel mehr Zeit benötigt.


zeitersparnis_02.pngGroße Headlines ermöglichen dem Nutzer den Inhalt schnell zu erfassen.

 

filtern_01.png

Der Nutzer kann Absender auf wichtig setzen und dadurch die Priorität der E-Mails dieses Absender ebenfalls erhöhen. So verpasst man keine wichtigen E-Mails mehr, da sie nicht mehr in der Spam-Flut untergehen können.

 

 

situationsgerecht_01.png

Das Anlegen von Bereichen, erlaubt dem Nutzer, je nach Situation sich mit unterschiedlichen Informationen zu versorgen, in unserem Beispiel die Unterscheidung von Daheim (Privat) zu Büro (Geschäftlich)


konfiguration_01.pngIn der Konfigurationsansicht kann der Nutzer Filter setzen und dadurch genau bestimmen was in seinen Widgets angezeigt werden soll.

 

personalisieren_01.pngDer Nutzer kann sich Widgets nach seinen persönlichen Vorlieben skalieren um Widgets hervorzuheben, die für ihn wichtig sind.

 


sicherheit_01.pngUm die Privatsphäre des Nutzer zu schützen, werden alle Informationen die auf dem Login-Screen zusehen sind reduziert dargestellt, bis das Passwort eingegeben wurde.

 

 

 

Interaktionen

  scrollen_01.png

Indem der Nutzer über den Anschlag hinaus nach oben scrollt, kann er ein Widget aktualisieren. Diese Interaktion geschieht automatisch, wenn der Nutzer in der Liste nach oben scrollt und ist somit besonders praktisch.

 

 

mehr_infos_01.pngDurch ein “Jalousie-Prinzip” kann der Nutzer einen Eintrag vergrößern, indem er diesen nach unten hin größer zieht. Somit kommen weiterführende Informationen zum Vorschein. Sobald er die Maustaste loslässt schnappt der Eintrag wieder zurück nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwurfsvarianten

 

varianten_faehnchen.pngDie Fähnchen sind ein entscheidendes Gestaltungselement, weil sie den Nutzer auf wichtige und neue Informationen hinweisen. In der visuellen Hierarchie stehen sie ganz oben, weil die Fähnchen die Aufmerksamkeit des Nutzers als Erstes auf sich ziehen sollen.

Wir haben verschiedene Licht- und Schattenkanten ausprobiert sowie unterschiedliche Radien und Formen eingesetzt, um eine gute Entscheidungsgrundlage zu bekommen.

 


varianten_linien.pngIm Kopfbereich der Widgets setzen wir dicke Linien ein, da diese als Aufhänger dienen sollen. Der Nutzer soll sich also mit Hilfe dieser Linien orientieren können. Wir haben davon viele Varianten angefertigt, da sie ein wichtiges gestalterisches Mittel sind.

Die gepunkteten Linien geben den Widgets mehr Charakter als durchgezogene Linien.

 


varianten_config.pngDer Konfigurationsbereich soll auf den Nutzer nicht abschreckend wirken. Daher haben wir Wert darauf gelegt den Komplexitätsgrad relativ gering zu halten. Neben verschiedenen Farbvarianten haben wir ausprobiert wie eine aktuell ausgewählte Rubrik hervorgehoben werden kann. Dabei haben wir uns an das Aussehen des Fähnchens angelehnt.


 

varianten_typo.pngWir haben verschiedene Schriften mit und ohne Serifen ausprobiert, um zu überprüfen welche Schriftart am besten die restliche Gestaltung unterstützt. Letztendlich ist die Wahl auf die Schriftart Georgia Serif gefallen, weil diese am besten zu der von uns gewünschten Zeitungsästhetik passt.


entwurf_final.pngIn dem visuellen Erscheinungsbild haben wir uns an der gedruckten Zeitung orientiert. Zeitungen besitzen eine gute Lesbarkeit und auch eine gute Übersichtlichkeit. Diese Merkmale haben wir in eine digitale Applikation übertragen. In analogen Zeitungen werden nur die Headlines überflogen, nachdem der Nutzer eine Headline für wichtig empfunden hat liest der Nutzer die tiefergehenden Informationen.


Interaktionslabor

 

Um ein Gefühl für die Interaktionen zu bekommen (z.b. wie die Widgets beim Positionieren einrasten) haben wir ein Interaktionslabor in Adobe Flash geschrieben, das uns die Möglichkeit gab das Verhalten der Widgets zu untersuchen.

interaktionslabor.png