X

Diplomarbeit von Bettina Hiel und Norbert Riedelsheimer. Ausarbeitung eines Informationssystems für Verkehrsmittel im öffentlichen Raum.

Durch ein klar strukturiertes Benutzer-Interface kommt der Fahrgast mit wenigen Bedienschritten an seine Daten. Die Primärfunktion der Anwendung liegt in der Erstellung einzelner Fahrtrouten mit Detailinformationen. Dieser individuelle Fahrplan kann ausgedruckt werden oder in Form einer weiteren Applikation mittels Bluetooth auf ein mobiles Endgerät übertragen werden, wodurch der Fahrgast mit detaillierten Daten bis an sein Ziel begleitet wird. Eine Standortbestimmung per AGPS und RFID ermöglicht es, den Benutzer je nach Situation mit den nötigen Informationen zu bedienen. Bringt der Benutzer mehr Zeit mit, kann er sich bei Bedarf tiefer in die Applikation navigieren und sich über Stadtbezirke, Abfahrtszeiten und den Standort von Sehenswürdigkeiten erkundigen.

Die Informationssituation im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs basiert bis heute zum großen Teil auf dem Einsatz von Printmedien. Verschiedene Informationen wie Fahrpläne, Abfahrtszeitenpläne und Stadtplan liegen räumlich verteilt vor und erlauben durch die Statik des Printmediums nur die Anzeige aller Informationen gleichzeitig. Das Informationssystem X nutzt die erweiterten Möglichkeiten digitaler Medien in der Darstellung von räumlichen und zeitlichen Gegebenheiten. Es bündelt alle Informationen in einem System.

 

Weitere Videos findest Du unter „Inhalte".