tesys

Arbeit von Michael Schuster, Steffen Süpple, Markus Turber und Valerie Thudium. Erstellung eines interdisziplinären Transportkonzeptes und der grafischen Benutzerumgebung

null

Mit global zunehmenden Wirtschaftwachstum werden immer größere Transportkapazitäten erforderlich, die nach heutiger Struktur durch hohen Landschafts- und Energieverbrauch gedeckt werden. In Zukunft wird es aber ökonomisch und ökologisch nicht sinnvoll sein dem steigenden Verkehrsaufkommen (bis zum Jahre 2005 soll sich der LKW-Verkehr in Deutschland verdoppeln!) mit immer neuen Autobahnen gerecht zu werden. Vielmehr bedarf es eines neuen Transportkonzepts, welches neue Perspektiven für die zukünftige Gestaltung des Verkehrs bietet.

 

Weitere Bilder findest Du unter „Inhalte".