Semantic Miner

Arbeit von Ronald The, Sophie Zumsteg und Torsten Malcherczyk. Ausarbeitung einer Benutzeroberfläche für die SemanticMiner Plattform.

null
Der SemanticMiner ist ein bestehendes Produkt der Firma Ontoprise aus Karlsruhe. Er bietet eine Benutzeroberfläche, mit der auf Ontologien aus dem OntoBroker (der Inference-Engine) zugegriffen werden kann. Seine Hauptaufgaben sind zum einen das Browsen in Ontologien und das Ablesen von Daten, welche direkt in Ontologien hinterlegt sein können. Außerdem unterstützt er den Benutzer bei der Zusammenstellung einer Suchanfrage an unterschiedliche Datenquellen. Die Suchbegriffe können logisch verkettet werden, zusätzlich wird die Suchanfrage durch Synonyme erweitert. Mit Hilfe der Ontologie können Begriffe spezialisiert oder verallgemeinert werden. Bei der semantischen Suche wird nach einem Begriff und seinen Spezialisierungen gesucht (Query Expansion).

Aus den Anforderungen an die Anwendung ergeben sich zwei komplexe Gestaltungsproblematiken: 1. Die Darstellung eines großen Begriffnetzes (einer Hierarchie, der sogenannten Taxonomie, mit Querverbindungen) und die Bewegung darin. 2. Die Darstellung und das Bearbeiten der Suchanfrage, bestehend aus mehreren Begriffen die logisch miteinander verknüpft werden können. Der Endstand das Projekts ist eine Testanwendung mit drei verschiedenen Ontologie-Darstellungen die in einer Benutzeroberfläche integriert wurden. Diese Version kann nun von Anwendern der alten Oberfläche getestet und verglichen werden.

 

Weitere Bilder findest Du unter „Inhalte".