Atana

Digitale Applikation eines Radarscreens eines Towerlotsen und eine Arbeitsplatzbeschaffenheit zur Flugsicherung, basierend auf momentanen Software- und Technnikstandards.

Der Ansatz zeigt eine optimiertere Arbeitsplatzbeschaffenheit, basierend auf Technologien, die sich momentan in einem Entwicklungsstadium befinden. Diese Techniken ermöglichen zum einen den digitalen Datenaustausch, zum anderen die Einbindung topographischer und meteorologischer Daten in das System. Es wird die Interaktions- und Darstellungsform gezeigt. Als Grundlage diente ein anderer Ansatz, da dieser Träger einer optimalen Informationsdarstellung ist. Aufgrund der fortschreitenden Technik wird das System auf einem flexibel, im Raum schwenkbaren, Flatscreen dargestellt und durch einen Stift als Eingabewerkzeug bedient. Die Tastatur als Eingabemedium fällt weg, da sämtliche Interaktionsmöglichkeiten vom System gegeben werden.

Ein Anliegen des Projektes war es darauf zu achten, Informationen der Umgebung gerecht werdend zu transportieren und diese auch als solches umzusetzen. Die Entwicklung digitaler Oberflächen von technischen Geräten geschieht ohne die Einbeziehung von Graphikern und stellte aufgrund des sowohl inhaltlichen, als auch des vielschichtigen gestalterischen Anspruches, eine große Herausforderung dar. 

 

Weitere Bilder findest Du unter „Inhalte".